Im Rahmen der bundesweiten 72 Stunden Aktion
erschuf die KjG St. Johannes Bapt. Neheim
den Walderlebnispfad. Innerhalb von 3 Tagen
entstand, mit Unterstützung von regionalen
Unternehmen, ein Pfad mit 5 Stationen.
Dieser kann nun von Kindern und auch Erwachsenen
genutzt werden. Der Pfad befindet sich zwischen
Waldsee und Klaasmeyer-Hütte.




Station 1 hören
Dieses Klangspiel besteht aus Hölzern mit
unterschiedlicher Länge. Dadurch klingt jedes
Holz anders, wenn man es anschlägt.
Probier es aus.




Station 2 balancieren
Durch das balancieren über die Holzbalken
wird der Gleichgewichtssinn gefördert.
Wenn du es nicht beim ersten mal schaffst,
fang einfach von vorne an.




Station 3 koordinieren
Diese Baumstämme haben eine unterschiedliche
Höhe und stehen mal mehr und mal weniger weit
auseinander. Es ist schon schwieriger von einem
Stamm auf dem nächsten zu gelangen.




Station 4 fühlen
Dieser Fühlpfad ist mit verschiedenen Materialien
gefüllt. Versuch doch mal Barfuß darüber zu gehen
und zu erraten was für Material benutzt wurde.




Station 5 beobachten
Dieser Guckkasten befindet sich direkt am Ufer
des Waldsees. Schau mal durch ob du etwas entdeckst.




Die Brücke
wurde gebaut, um es Fußgänger, Wanderer
und Fahrradfahrer zu erleichtern über
den Bach zu gelangen.